Einloggen

Neuer Investor?

Hotel Christoph

Mit unserem einzigartigen Tourismuskonzept wollen wir Familien spannende Naturerlebnisse in der Region Ellmau ermöglichen.

Übersicht

Country flag

Ellmau

KMU

Unser 4-Sterne Familien-Aktiv Hotel im Herzen Tirols ist seit vielen Jahren eine beliebte Adresse für gemeinsame Urlaube mit Kindern. Im Rahmen unserer laufenden Aus- und Umbauarbeiten wollen wir nun unser Angebot erweitern und unseren kleinen und großen Gästen ein einzigartiges Tourismuskonzept bieten: Prof. Bärsteins Naturdetektive! Mit diesem von Experten entwickelten, pädagogisch wertvollen und individuellen Freizeitangebot, möchten wir Familien in Zukunft auf spannende Entdeckungsreisen durch die Region Ellmau schicken und kleine Detektive gemeinsam mit ihren Eltern die Natur erforschen lassen.

 

 

Ein klarer Fall für CONDA: Prof. Bärsteins Naturdetektive
Bei Prof. Bärsteins Naturdetektiven handelt es sich um ein Tourismuskonzept, das mit einem einzigartigen Freizeitangebot ab der ersten Sekunde für spannende Urlaubsabenteuer sorgen soll. Das Konzept wird gemeinsam mit Spezialisten aus den Bereichen Storytelling und Pädagogik entwickelt und so zu einem wertvollen, nachhaltigen Erlebnis für die ganze Familie. Im Mittelpunkt von Prof. Bärsteins Naturdetektiven steht ein Forscherlabor auf unserem Hotelgelände. Hierbei handelt es sich um einen hochwertigen Kinderspielplatz, der als Hauptquartier der kleinen Spürnasen dient. Rund um das Forscherlabor sollen spannende Detektivfälle entstehen, die es in Ellmau zu lösen gilt. Hierfür arbeiten wir eng mit regionalen Partnern zusammen und erarbeiten gemeinsam mit ihnen altersgerechte Aktivitäten, die unseren kleinen und großen Gästen spielerisch die Natur näher bringen sollen.

 

"In der Natur gibt es so viel zu entdecken – darum wollen wir Groß und Klein neugierig machen."

 

 

Bei den unterschiedlichen Aktivitäten handelt es sich um modulare Bestandteile, die in Kombination individuelle Detektivfälle ergeben. Die einzelnen Fälle können vorab von den Eltern zusammengestellt und auf einen speziellen Detektivausweis gebucht werden, den die Familien bei der Ankunft in unserem Hotel erhalten. Die Detektivausweise sind mit einem Chip ausgestattet, auf dem an den unterschiedlichen Aktivitäts-Stationen Punkte für das Lösen von Aufgaben gutgeschrieben werden. Hat man alle Aufgaben und Aktivitäten erfolgreich gemeistert, ist der Detektivfall gelöst. Namensgeber für das Konzept ist übrigens unser plüschiges Maskottchen, das seit jeher im Eingangsbereich unseres Hotels die Gäste begrüßt.

 

 

Ein Muss für verdeckte Ermittler: Prof. Bärsteins Detektivkoffer
Zusätzlich zum Aktivitätenprogramm, soll rund um unser Hotel-Maskottchen eine Merchandise-Linie entwickelt werden. Angefangen bei Kinderbüchern und Kuscheltieren bis hin zu unterschiedlichen Bastelboxen, entsteht so eine Reihe spannender Produkte, die bei unseren kleinen Gästen auch nach dem Urlaub für altersgerechte und nachhaltige Beschäftigung sorgen. Die Merchandiseprodukte können von den Eltern in unserem Hotel einzeln oder in Form eines Detektivkoffers als Set erworben werden.

 

 

Sachdienliche Hinweise: Darum sollten Sie investieren
Dank viel Liebe zum Detail und erstklassigem Service, sorgen wir mit unserem 4-Sterne Hotel nun schon seit 2012 für Familienerholung und wertvolle Urlaubserinnerungen. Durch den Aus- und Umbau der Hotelanlage, wollen wir unser Angebot für die zahlreichen Neu- und Stammkunden nun noch attraktiver gestalten, um so die Bekanntheit des Hotels zu steigern. Mit Ihrer Unterstützung bei der Realisierung des geplanten Tourismuskonzepts, tragen Sie ein großes Stück dazu bei und profitieren von den Mehrbuchungen, die uns dieses zusätzliche Alleinstellungsmerkmal im Familiensegment ermöglicht.

 

 

Team 

Team Member Image

Peter Landlinger

Eigentümer

Biographie

Peter Landlinger ist Eigentümer von Hotel Christoph und ein gelernter Gastronom. Er ist 1998 als Geschäftsführer in das Unternehmen gekommen und hat das Hotel 2005 käuflich erworben. Peter Landlinger ist auch Ortsobmann des Tourismusverbandes Wilder Kaiser in Ellmau. Seit dem Zeitpunkt entwickelt er mit seiner Lebenspartnerin Martina Gutjahr das Hotel Christoph zu „Den“ Familienspezialisten in der Region Wilder Kaiser. In das Hotel wurde permanent investiert um den Anforderungen der Gäste gerecht zu werden und das Hotel auf eine wirtschaftlich gesunde Basis zu stellen. Peter Landlinger ist mit seiner Lebenspartnerin operativ im Hotel tätig und permanent damit beschäftigt das Hotel weiterzuentwickeln.
Member

Martina Gutjahr

Geschäftsführerin

Biographie

Mit der Lehre als Hotelfachfrau hat die berufliche Laufbahn von Martina Gutjahr im Tourismus begonnen. Seit 2000 ist sie im Hotel Christoph beschäftigt und konnte dadurch unzählige Erfahrungen sammeln. Im Oktober 2017 hat sie eine Weiterbildung bei der ÖHV „Unternehmer Akademie“ positiv abgeschlossen. Mittlerweile ist Frau Gutjahr als Geschäftsführerin im Unternehmen tätig und bestrebt, das Unternehmen "Hotel Christoph" gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und den Mitarbeitern weiterzuentwickeln und das Produkt zu verbessern.
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

 

"Innovative Konzepte für die Familie sind wertsteigernd und generieren wirtschaftliche Nachhaltigkeit."

 

Mit unserem Hotel sorgen wir nun schon seit 2002 für nachhaltige Urlaube mit der ganzen Familie. Um unser Angebot für die zahlreichen Gäste in Zukunft noch attraktiver zu gestalten, bauen wir das Hotel Christoph derzeit aus und schaffen so mehr Platz für entspannten Familienspaß. Neben der Erweiterung der Zimmerkapazitäten, steht bei den Umbauarbeiten das Wohl unserer kleinen Gäste besonders im Vordergrund, denn dank unserer langjährigen Erfahrung wissen wir: Familienurlaub ist in erster Linie immer Kinderurlaub. Um einen Aufenthalt in unserem Hotel zu einem einzigartigen Urlaubserlebnis zu machen, wollen wir ein besonderes Tourismuskonzept entwickeln, das für jede Menge gemeinsame Abenteuer in der Natur sorgt.

 


 

Fundingziel: EUR 500.000,00

Mögliche Beteiligung ab: EUR 100,00

Vertragslaufzeit: 5 Jahre

Erwartete durchschnittlicher Verzinsung p.a.: 6,63%

Beispielrechnung für eine Investition ab EUR 1.000 (unverbindliche Hochrechnung)
Investition: EUR 1.000,00

Gesamtauszahlung (in den 5 Jahren): EUR 1.282,42

(Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung + EUR 187,83 Basisverzinsung + EUR 94,59 Bonusverzinsung)

Details Beispielrechnung

 

Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Download Nachrangdarlehenvertrag

 

Informationen für Investoren aus Österreich

Businessplan Hotel Christoph


 

Neben unserer Lage in einem der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs, stellt das geplante Tourismuskonzept ein einzigartiges Alleinstellungsmerkmal dar, mit dem wir uns von anderen Familienhotels deutlich abheben
Durch den Verkauf der unterschiedlichen Module unseres geplanten Tourismuskonzepts, generieren wir zusätzliche Einnahmen und sorgen für die Steigerung der Bekanntheit
unseres Hotels. Dies wiederum führt zu Mehrbuchungen.
Durch das geplante Tourismuskonzept, soll unsere Positionierung als Familienhotel auf dem Markt verbessert und unsere Bekanntheit gesteigert werden. Zusätzliches Ziel ist die damit verbundene Erhöhung der Betriebstätigkeit.
In den letzten Jahren ist die Zahl der Touristen in unserer Region enorm gestiegen. Besonders bei Familien hat sich Ellmau zu einem sehr beliebten Reiseziel für gemeinsame Sommer- und Winterurlaube entwickelt.
Geschäftsführer Peter Landlinger und Hoteldirektorin Martina Gutjahr kümmern sich mit viel Liebe zum Detail um das Wohl der Gäste und sorgen dafür, dass ein Aufenthalt im Hotel Christoph zum entspannten Urlaubserlebnis wird.
Der Kapitalbedarf der nächsten 5 Jahre beträgt 500.000 €. Die Mittel werden ausschließlich zur Entwicklung und Umsetzung des geplanten Tourismuskonzeptes und des Forscherlabors verwendet.

 

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.

Alleinstellungsmerkmal

Bei dem geplanten Tourismuskonzept handelt es sich um ein einzigartiges Aktivitätenprogramm für Familien, das in dieser Form von keinem anderen Hotel angeboten wird. Mit diesem Alleinstellungsmerkmal verschaffen wir uns einen deutlichen Vorteil gegenüber unserer Mitbewerber und steigern damit außerdem unsere Bekanntheit bei Familien – und das weit über die Landesgrenze hinaus. Durch die enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Experten und regionalen Partnern, wollen wir unseren kleinen und großen Gästen ein einmaliges Angebot bieten, das den gemeinsamen Familienurlaub zu einem spannenden und pädagogisch wertvollen Erlebnis macht.

Geschäftsmodell

In erster Linie beruht das Geschäftsmodell, das dem geplanten Tourismuskonzept zugrunde liegt, auf dem Verkauf von Aktivitätsprogrammen für Familien. Die herzliche Geschichte, die rund um Prof. Bärsteins Naturdetektive mit viel Liebe zum Detail entwickelt wird, trägt aber außerdem dazu bei, dass die Bekanntheit unseres Hotels innerhalb der Zielgruppe steigt. Dadurch profitieren wir von Mehrbuchungen, die auf das Tourismuskonzept zurückzuführen sind. Zusätzlich basiert das Geschäftsmodell auf der Entwicklung einer Produktlinie rund um Prof. Bärstein. Diese sorgt für Zusatzeinkünfte durch den Verkauf unterschiedlicher Merchandiseprodukte mit pädagogischem Anspruch.

Ausgangssituation

Unser Hotel befindet sich gerade mitten in der Um- und Ausbauphase. Derzeit geben täglich über 120 Bauarbeiter ihr Bestes, damit wir das Angebot für unsere Gäste noch attraktiver gestalten können. Der Umbauprozess ist in drei Etappen unterteilt, wobei die erste bereits erfolgreich bewältigt ist. Bis zum 15. Dezember entstehen nun im Rahmen der Bauarbeiten 24 neue Bestandszimmer und 6 Panorama Wohnerlebnis Unterkünfte mit einer Größe zwischen 55m2 und 88m2. Zusätzlich werden in dieser Etappe unsere Hotelbar, die Hotelküche, der Kinderbereich und die Rezeption samt Hotelhalle neu erbaut.

In der dritten Phase soll der Forscherclub und somit das Hauptquartier von Prof. Bärstein und seinen Naturdetektiven entstehen. Während dieser Zeit soll auch das Feinkonzept der Naturdetektive ausgearbeitet und realisiert werden.

Bereits vor dem Umbau haben wir eine saisonbedingte Auslastung zwischen 84 und 92 Prozent verbuchen können, die wir nun mit der Erschaffung der zusätzlichen Angebote in Zukunft weit überbieten wollen.

Nächtigungsentwicklung im Hotel Christoph:

Marketing und Vertriebsziele

Durch den Umbau und die Entwicklung des Tourismuskonzepts, wollen wir in Zukunft unsere Bekanntheit bei Familien weiter steigern und uns als das beste Familien Aktiv-Hotel Österreichs positionieren. Auf diesem Weg wollen wir die Betriebsfähigkeit erhöhen, weitere Stammkunden gewinnen und für Familien aus Nah und Fern wertvolle Urlaubserinnerungen schaffen, an die sie noch lange zurückdenken.

Marktsituation

Die Familienregion Wilder Kaiser ist eine der schönsten Bergregionen Österreichs und verzaubert Touristen mit zahlreichen Angeboten für Wintersportler, Wanderbegeisterte, Naturfreunde und Wellnessfans. Besonders Ellmau hat in den letzten Jahren durch die Fernsehserie “Der Bergdoktor” an Bekanntheit gewonnen. Das Bergdoktorhaus liegt übrigens direkt über unserem Hotel und ist in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen.

Seit 2014 sind die Nächtigungen in der Region stark angestiegen und besonders Familien verbringen hier gerne ihre Sommer- und Winterurlaube.

Anzahl der Nächtigungen in Ellmau:

Nächtigungsentwicklung Wilder Kaiser:

Team

Gemeinsam mit unseren 36 Angestellten, geben wir jeden Tag unser bestes, um unsere kleinen und großen Urlaubsgäste wunschlos glücklich zu machen. Wir freuen uns darauf, unser Angebot mit Ihrer Hilfe weiterhin zu verbessern und so gemeinsam mit Ihnen von der steigenden Beliebtheit der Familienregion Wilder Kaiser profitieren zu können.

Team

Team Member Image

Peter Landlinger

Eigentümer

 
Member

Martina Gutjahr

Geschäftsführerin

Finanzierung und Planzahlen

Finanzierung und Planzahlen
Insgesamt sind für den Um- und Ausbau des Hotels Fremdmittel in Höhe von ca. 10 Millionen Euro notwendig, wovon wir

  • EUR 1.983.000 für die Infrastruktur (Parkdeck, Hotelhalle, Hotelbar & Forscherclub mit Spielplatz);
  • EUR 4.666.000 für Umbauten und Erweiterungen (u.A. Restaurant und Hotelküche):
  • EUR 3.272.000 für Neubauten von größeren Familieneinheiten (11 Residenzen, 6 Panorama Wohnerlebnisse) aufwenden werden.

Bis zu 0,5 Mio. der geplanten Aufwendungen sollen dabei mit der Crowdinvesting Kampagne finanziert werden, insbesondere für die Errichtung der Forscherstation im Außenbereich, der Indoor Spielanlage und der Entwicklung einer Bonuskarte „Prof. Bärstein Naturforscherclub“.

Das derzeit negative Eigenkapital stammt aus einer Realteilung im Jahr 2005 und soll bis 2021 ausgeglichen werden. Ab dann ist auch mit den ersten Tilgungs- und Zinszahlungen an Crowd-Investoren zu rechnen. Nicht ausgezahlte Basiszinsen und Bonuszinsen werden bis dahin vorgetragen und weiterverzinst.

Kurzbeschreibung der wesentlichen Vermögenswerte

  • Grundstück Nr 937, KG 83004 Ellmau, EZ 757 inkl. dem darauf befindlichen Hotelgebäude

Kurzbeschreibung der Mittelherkunft
Der Finanzierungsmix für das Projekt sieht folgende Verteilung vor:

  • EUR 6.830.000 ERP Kredit der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (zugesagt)
  • EUR 2.430.000 Kredit der Sparkasse Kufstein (zugesagt)
  • EUR    500.000 Crowdinvesting
  • EUR    155.000 Eigenmittel

Wenn das Crowdinvesting Ziel nicht erreicht wird, wird der Restbetrag mit weiterem Eigenkapital und Fremdkapital finanziert.

 

Andere Beiträge


Derzeit keine Beiträge vorhanden.

Erfolgreich finanziert

Investinfo

€ 50.000

Fundingschwelle

€ 500.000

Fundingziel

€ 131.300

(89 Investoren)

Betriebsergebnis laut JAB 2016 per 30.11.2016: EUR 720.088,07

Mindestzinssatz: 4,5% 
Erwartete durchschnittliche Verzinsung p.a.: 6,63%
(hier Beispielrechnung downloaden)
Vertragslaufzeit: 5 Jahre
Min. Zeichnungsbetrag: EUR 100
Max. Zeichnungsbetrag: EUR 5.000

Bei Interesse an höheren Zeichnungsbeträgen, bitten wir Sie uns direkt zu kontaktieren.

Kontaktieren

Dieses Crowdinvesting richtet sich ausschließlich an Investoren aus Österreich.


Hinweise:

Die Beteiligung an einem Crowdinvesting-Projekt ist ein Risikoinvestment und kann im Worst Case, bei Insolvenz des Unternehmens, zu einem Totalverlust der Einlage führen. Das Risiko beschränkt sich jedoch auf die getätigte Investitionssumme und es besteht somit keine Nachschusspflicht. Um das Risiko zu minimieren, empfehlen wir eine Risikostreuung durch Investition in mehrere Projekte durchzuführen.

Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden.

Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf den Projektseiten ist ausschließlich die zu finanzierende Gesellschaft selbst. Sie ist Emittent und Anbieter der Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welche Risiken habe ich als Investor?

Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Prämien

500

Bronze

Als Dankeschön gibt es einen Übernachtungsgutschein im Wert von 50 Euro für das Hotel Christoph


1.000

Silber

Wir bedanken uns mit einen 100 Euro Hotelgutschein bei Ihnen für das Investment.


2.500

Gold

Für die Unterstützung bekommen Sie eine Nacht in einem Doppelzimmer im Hotel Christoph.


5.000

Platin

Wir sagen Danke und laden Sie und Ihre Familie in unser Hotel zu einer Übernachtung in einer unserer exklusiven Familiensuiten ein.


10.000

Exklusiv-Platin

Für Ihr Vertrauen in uns laden wir Sie und Ihre Familie für ein Wochenende in das Hotel Christoph ein. Zusätzlich gestalten Peter & Martina für Sie eine exklusive Fakelwanderung in der Region.


Kontakt

  • FUN-Hotelbetriebs GmbH & Co KG I
  • Faistenbichl 6
  • 6352 Ellmau