Crowdfinancing

Was ist Crowdfinancing?

Mittels Crowdfinancing können Projekte verschiedenster Arten finanziert werden, so setzen wir es auf area2Invest für die Finanzierung von Startups, KMUs, Immobilien und Spezialprojekte ein. Dabei haben diese Projekte meistens eine sogenannte Fundingschwelle und Fundinglimit definiert, d.h. es muss ein vordefiniertes Mindestinvestitionsvolumen eingesammelt werden, damit die Finanzierung zustande kommt. Zudem wird eine Maximalsumme definiert, die insgesamt investiert werden kann.  Das Kernelement dabei ist, dass eine Vielzahl an Personen diese Projekte bereits ab kleinen Geldbeträgen unterstützen.

Die Summe aller Anleger die in ein Projekt investieren, bezeichnet man als Crowdinvestoren oder kurz Crowd. Ein Vorteil dieser Art von Investition liegt für die Anleger darin, dass sie sich bereits mit geringen Mindestzeichnungsbeträgen beteiligen können und dafür eine feste Verzinsung und eine andere vorher abgestimmte Vergütung erhält.

Bei area2Invest finden die Beteiligungen über ein qualifiziertes Nachrangdarlehen mit partiarischen Elementen statt. Dabei erhalten die Crowdinvestoren nach Ablauf des Finanzierungszeitraumes nicht nur ihr investiertes Kapital zurück, sondern profitieren zusätzlich vom Unternehmens- bzw. Projekterfolg.

Wählen Sie Ihre Investkategorie

Bei uns haben Sie die Wahl: Sie können in junge Startups, interessante Immobilienprojekte, aufstrebende KMUs und in Spezialprojekte investieren. Wählen Sie jetzt eine Kategorie und informieren Sie sich kategoriespezifisch zu unserem Angebot.